Select Page
cafe krebs logo

Willkommen im Café Krebs

Obwohl uns alle das Thema Krebs auf die eine oder andere Art berührt, wird es von einigen noch als Tabu wahrgenommen. Das wollen wir mit Café Krebs ändern. Wir wollen Raum schaffen zum Diskutieren, Lachen, Weinen und Grübeln und die Tür für Gespräche öffnen, um dem Monster Krebs ein wenig seiner Macht zu nehmen. 

Alle Café Krebs Folgen zum Nachhören

Unsere Gesprächsthemen mögen für den Kaffeeklatsch zuerst etwas ungewöhnlich erscheinen, aber unser Ziel ist klar: Das Thema Krebs muss alltagstauglich werden. Bei uns sprechen Betroffene wie Experten ungeschminkt und ehrlich über verschiedenste Facetten der Erkrankung. Einfach mal reinhören und vielleicht auch selbst mitgrübeln, mitlachen, mitweinen und darüber diskutieren.

Neueste Folgen

Wieviel hält eine Freundschaft aus? | Krebs und Freunde

FOLGE 7 | MICHAEL KONLE | 31 Minuten

Mehr erfahren
Ein Gespräch unter Freunden bei einer Tasse Kaffee ist für Moderatorin Claudine Petit und Gast Michael Konle keine Seltenheit. Die beiden kennen sich nämlich auch privat und teilen eine langjährige Freundschaft.

Für diese Podcast-Folge sprechen sie offen darüber, wie ihre Freunde sie durch die Krebstherapie begleiteten und was sie dabei besonders geschätzt haben. Sie gehen auch darauf ein, welche Reaktionen für sie eher belastend waren und was sie daraus wiederum gelernt haben für den Umgang mit anderen Freunden, die erkranken.

Ungewolltes Los | Unfruchtbar durch Krebs

FOLGE 6 | CLAUDIA LIANE NEUMANN | 28 Minuten

Mehr erfahren
Mit der Diagnose Krebs mussten sich Claudine Petit und Gast Claudia Liane Neumann plötzlich mit einer neuen Situation auseinandersetzen: Claudine kann in Folge der Therapie keine Kinder mehr bekommen, bei Claudia lässt es sich noch nicht mit Sicherheit sagen. In dieser Ausgabe von Café Krebs sprechen sie darüber wie sie und ihre Familien die Konsequenzen verarbeitet haben und wie ihre persönliche Situation heute aussieht. Claudia Liane Neumann erzählt außerdem, wie sie sich seitdem für eine bessere Aufklärung von PatientInnen und die Erstattung fruchtbarkeitserhaltender Maßnahmen einsetzt und warum sie sich ehrenamtlich für die Stiftung „Junge Erwachsene mit Krebs“ engagiert.

Anker im Alltag | Auch Angehörige sind betroffen

FOLGE 5 | GERHARD SCHOCK | 35 Minuten

Mehr erfahren
Angehörige von Krebspatienten leisten Beachtliches. Sie trösten und schenken Kraft, dabei wirkt sich die Erkrankung auch auf sie aus. So ist es auch bei Gerhard Schock. Seine Frau erhielt 2013 die Diagnose Lungenkrebs. Im Café Krebs tauschen sich er und Moderatorin Claudine Petit darüber aus, wie er mit der Erkrankung umgegangen ist und welche Rolle Angehörige aus der Sicht von Patienten spielen. Dabei geben die beiden auch einen Einblick, wie sich das Verhältnis zwischen Patienten und Umfeld durch die Diagnose verändert und was den Betroffenen in dieser Situation helfen kann.
Der Podcast

Im Podcast laden wir Betroffene und Experten zu uns an den Kaffeetisch ein und reden gemeinsam über all das, was ihren Alltag ausmacht, ihre Gefühle, Hoffnungen und Ängste – ungeschminkt, ehrlich und auch mit einer Prise Humor.

Über die Moderatorin

Ich, Claudine Petit, weiß, wovon meine Gäste sprechen. Im Oktober 2019 habe ich die Diagnose Borderline-Tumor an den Eierstöcken erhalten. Ich verstehe, wie es sich anfühlt, den Boden unter den Füßen zu verlieren, Antworten auf Fragen zu suchen, von denen man nie gedacht hätte, sie jemals stellen zu müssen und sich mit dieser neuen Realität auseinanderzusetzen. Auf meinem Weg habe ich gelernt, Emotionen Raum zu geben und auch ein Lachen zuzulassen. Als Mitarbeiterin bei MSD und Betroffene will ich in diesem Podcast zeigen, dass das Thema Krebs viele Seiten hat, dass es kein Richtig oder Falsch bei Gefühlen gibt und die Menschen ermutigen, ihrem eigenen Weg zu folgen, damit umzugehen. Ich verspreche Ihnen: Gemeinsam sind wir stark.

CH-KEY-00672 | 06/2021